Freitag, 4. Januar 2019
Weltfremdheit
Es ist zu einfach, jemandem Weltfremdheit zu unterstellen, anstatt anzuerkennen, dass es mehr gibt als nur die eine wahre Welt, die man aus seinen eigenen Erfahrungen zusammengesetzt hat.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 29. November 2018
Definition von Glück
Gebt mir
einen Energy Drink,
eine Flasche Rotwein,
eine Nacht,
was zu tun
und ich bin glücklich.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 26. September 2017
Stufen
Mein Unglück
wächst aus der
Verzweiflung
des Scheiterns
des ständigen
Versuchens
mich zu
ändern.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Sonntag, 30. Juli 2017
Zyklische Enttäuschung
Ich kann nicht mehr. Würde ich gerne sagen, kann es aber nicht. Weil es nicht stimmt.
Ich will nicht mehr. Würde ich gerne sagen, kann es aber nicht. Weil es nicht stimmt.
Ich muss nicht mehr. Würde ich gerne sagen, kann es aber nicht. Weil es nicht stimmt.

Es fängt gerade erst wieder an, ein neuer Zyklus des Versuchens, des Versagens, des Resignierens. Der Vorteil: Wenig Überraschung. Der Nachteil: Wenig Überraschung und falsche Hoffnungen.

Auf ein Neues! Mal wieder. Auf ein Neues! Mal wieder. Auf ein Neues. Mal wieder.

Ich erwarte persönliche Revolutionen, keine kleine Reformen. Umbrüche. Aber es bleibt der alte Trott.

Leidenschaft? Welche Leidenschaft? Ich suche und weiß nicht was. Ich strebe und weiß nicht wo nach. Ich vergehe und ich weiß nicht wohin.

Unwissenheit ist Segen. Aber ich weiß, was passiert. Es ist zyklisch. Immer und immer wieder.
Verlorener Glaube? Welcher Glaube? Tiefpersönliche Enttäuschung. Selbsterschaffener Hass, Untergangssehnsucht?

Schwäche der Worte. Schwäche des Verstands. Schwäche des Verlangens.
Stärke der Routine. Stärke der Gewohnheit.
Stärke des Verlangens.

Flucht, du wirst gesucht. Flucht, du wirst vermisst. Den Sinn längst vermisst.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 27. Juli 2017
Eine Frage
Und die
anklagende Frage blieb:

Was genau
machst du
mit deiner Zeit?

... link (2 Kommentare)   ... comment


Samstag, 15. Juli 2017
Sog
Aus welcher
Hölle
stammen diese
Zweifel
und wie
werde ich sie los?

... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 10. Juli 2017
Entscheidungen
Ich liebe Entscheidungen
sagte Niemand
der Geschmack von Fehlern
der Gestank von Zweifeln
das Singen der Zuversicht
der Ausblick auf Erfolg.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 4. Juli 2017
Dei Gratia
Kniet nieder,
Vasallen, Knechte, Landsmänner

Eure königliche Dummheit,
König Idiot der Größte,
Herzog zu Einfalt,
Graf von und zu Unfähig,
Bezwinger dies und jenseitiger Vernunft.

Betrachtet sein Werk,
ihr Zögernden
und erheitert.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 29. Mai 2017
Aufbruch II
Perspektivenwechsel.
Selbstbekenntnis.
Motivationsschwur.
Opfererhebung.
Lastenverwerfung.
Rückkehreuphorie.

Auferstehungssehnsucht.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 5. Mai 2017
Bruch
Es kotzt mich an.
Warum tue ich mir so schwer?
Warum?
Ich hasse es.
Ich verabscheue es.

Was soll ich tun?
Wie soll ich es tun?
Soll ich es tun?
Soll ich was tun?

Fragen über Fragen
und keine Entscheidung.
Die Zeit rennt
und ich bleib stehen.

Was habe ich zu verlieren?
Nichts.
Alles?

Ach, was soll's.
Ich mach's.
Ich hasse es.

... link (0 Kommentare)   ... comment